Rabbi Akiva (Akiba) Geschichten

Rabbi Akiva war ein Hirte, der zum Weisen wurde und in der Ära der Zerstörung des Zweiten Tempels florierte. Von seiner Frau Rachel ermutigt und berühmt dafür, zu lehren, dass "Liebe deinen Mitmenschen wie dich selbst" die Grundregel der Tora ist, hat er die talmudische Tradition unauslöschlich geprägt, in der er und seine Schüler oft zitiert werden. Er starb am Ende eines Märtyrers in den Händen der Römer, denen er sich widersetzte, indem er die Tora in der Öffentlichkeit lehrte.

Empfohlen

Wer war der Chofetz Chaim?
2019
Umzug in ein neues Zuhause
2019
Text der Ketuba
2019