Inspiration & Unterhaltung

Strg C, Strg V oder Strg Z?

Nach chassidischen Lehren gibt es keinen Zufall, und alles, was man sieht oder hört, ist eine Lehre, die auf das eigene Leben und Verhalten angewendet werden kann. Dies gilt sogar in dem Maße, in dem man in jeder technologischen Innovation Lektionen findet, die einem helfen, das Leben besser zu verstehen - wie es funktioniert und wie man es besser ausnutzt.

Dreidel-Lied

Ich habe ein kleines Dreidel Ich habe es aus Ton gemacht Und wenn es trocken und fertig ist Oh dreidel, ich werde spielen Oh, dreidel, dreidel, dreidel Ich habe dich aus Ton gemacht Und wenn du trocken und bereit bist Oh Dreidel, wir werden spielen Oh, dreidel, dreidel, dreidel Ich habe dich aus Holz gemacht Und wenn Sie alle bereit sind Ich werde dich spielen, wenn ich könnte Oh, dreidel, dreidel, dreidel Ich habe dich aus Glas gemacht Und wenn Sie alle bereit sind Ich werde dich auf dem Rasen spielen Oh, dreidel, dreidel, dreidel Ich habe dich aus Gold gemacht Und wenn Sie alle bereit sind Ic

Maoz Tzur

Dieses traditionelle Chanukka-Lied wird von einigen nach dem Aufleuchten der Menorah gesungen Transliteration: Ma-oz Tzur Y'shu-a-ti Le-cha Na-eh L'sha-bei-ach Ti-kon Beit T'fi-la-ti V'sham To-da N'za-bei-ach Es ist Ta-chin Mat-bei-ach Mi-tzar Ha-mi-na-bei-ach Az Eg-mor B'shir Miz-mor Cha-nu-kat Ha-miz-bei-Ach Ra-ot Sav-ah Nafshi B'yagon Kochi Ka-leh Cha-yai Mei-re-ru V'koshi B'shi-Knospe Malchhut Egla U-v'yado Ha-g'dola Ho-tzi Et Ha-sgula Cheil Par-oh V'chol Zar-oh Yardu K'even Bim-tzula Dvir Kodsho Heviani V'gam Sham Lo Sha-kat-ti Uva No

Mehr Leistung für Sie

Je gesünder die Seele ist, desto größer ist ihre Kontrolle über den Körper und die Fähigkeit, das Versagen des Körpers zu korrigieren. Der Rebbe, Mind Over Matter, S.311. Es gibt einen interessanten Ausdruck, mit dem sich Juden gegenseitig gratulieren, wenn sie Gutes für andere tun, und dieser Ausdruck lautet " Yasher Koach ". Es ist

Eshet Chayil

Hebräische Transliteration: Eshet chayil mee yimtza Verachok mi'pninim michra Batach ba lev baala Veshalal lo yechsar Gemelat'hu tov velo ra, Kol yemay chayeha Darsha tzemer ufishtim, Vatas bechefetz kapeha Hayta Ka'aniyot Socher, Memerchak tavee lachma Vatakem be'od layla, Vateeten teref levayta vechok lenaroteha Zamema sadeh vatikacheyhu, Mepree Chapeha Nata Karem Chagra b'oz matneha, Vateametz zro'oteha Ta'ama Kee Tov Sachra, Lo yichbe balayla neyra Yadeha shilcha bekishor, Vechapeha tamchu falech Kapa parsa le'ani, Veyadeha shilcha le'evyon Lo tira levayt

Maoz Tzur

Hebräisch: מָעוֹז צוּר יְשׁוְשׁתּעָי לְךָ נָאֶה לְשַׁבְשַׁ תִּכּוִּכּ בֵּית תְּפִלְּפִתִי וְשָׁם תּוּה נְזַבֵּחַ לְעֵת תָּכִיָּכִ מַטְבֵּחַ מִצָר הַמַבֵּחַ אָז אֶגְמֹר בְּשִׁיר מִזְמוֹר חֲנֻכַּת הַמִזְבִזְ Transliteration: Ma-oz Tzur Y'shu-a-ti Le-cha Na-eh L'sha-bei-ach Ti-kon Beit T'fi-la-ti V'sham To-da N'za-bei-ach Es ist Ta-chin Mat-bei-ach Mi-tzar Ha-m-na-bei-ach Az Eg-mor B'shir Miz-mor Cha-nu-kat Ha-miz-bei-Ach Übersetzung: Oh mächtige Festung meines Heils, Dich zu preisen ist eine Freude. Stelle mein Gebetshaus wieder her und dort werden wir ein Dankopfer bringe

Dayenu

Dayenu ("es hätte uns genügt") ist ein Lied der Dankbarkeit, das gegen Ende von Maggid gesungen wurde, als die Geschichte des Exodus während des Passah-Seders erzählt wird. In jeder Strophe erinnern wir uns an eine andere Freundlichkeit , die G-tt unseren Vorfahren erwiesen hat, und verkünden, dass dies allein Grund zum Feiern gewesen wäre. In d

Vehi Sheamda

וְהִיא שֶׁעָמְדָה לַאַבוֹתֹיֵוֽנ וְלְוּ. שֶׁלֹא אֶחָד בִּלְבָד, עָמעָ עָלֵיֵוֽנ לְכַלְכַוּתֵנֽוֵנֽ. אֶלָּא שֶׁבְּכָל דּוֹר וָדוָדר, עועמֹים עָלֵיֵוּ לְכַלְכַוּתֹוֵנֽ. וְהַקָּדוַקָּד בָּרוּךְ הוּא מַצִּילֵנוֵנ מִיִ Vehi She'amda, La'avotainu Velanu Shelo Echo Bilvad, Amad Aleinu Lechaloteinu Ela Sheb&#

2. Modeh Ani Song

Hebräisch: .מודה אני לפניך מלך חי וקיים, שהחזרת בי נשמתי בחמלה; רבה אמונתך Transliteration: Modeh Ani L'fanecha Melech Chai V'kayam Shehechezarta Bi Nishmati B'chemla Raba Emunatecha Übersetzung: Ich danke Ihnen, lebendiger und ewiger könig, denn du hast meine Seele in mir barmherzig wiederhergestellt; Deine Treue ist großartig.

Ani Ma'amin

Der Rebbe von Modzitz, Rabbi Shaul Yedidya Elazar, hatte Chassidim in allen größeren Städten Polens. Einer davon war Reb Azriel David Fastag , der in ganz Warschau für seine außergewöhnliche Stimme bekannt war. Viele kamen zu der Schule, wo Reb Azriel David und seine Brüder, die ebenfalls mit schönen Stimmen gesegnet waren, an den Hochheiligen Tagen beteten. Reb Az

Eliyahu Hanavi

אֵלִיָהוּ הַנָבַנָיא, אֵלֵיָהוּ הַתַבִּי, אֵלֵיִהוּ הַגִלְעָדִי בִּמִּהְרֵה יָבוֹא אֵלֵיֵונ עִם מָשִׁיחַ בֶּן דָודָ Eliyahu Hanavie, Eliyahu Hatishbi, Elyahu Hagiladi und Bimherah Yavo Elenu im Mashiach Ben David. Elia, der Prophet, Elia, der Tischbiter, Elia, der Giladiter, möge er bald mit Maschiach, dem Sohn

7 jüdische Wege, sich zu bedanken

Es stellt sich heraus, dass Thanksgiving (oder Danken) sehr jüdisch ist. Tatsächlich ist der Begriff Jude (Yehudi) direkt mit dem hebräischen Wort hoda'ah verbunden, was „Dank“ bedeutet. Hier sind sieben klassische jüdische Wege, um Ihre Dankbarkeit auszudrücken: 1. Todah Rabah Im modernen Hebräisch ist die gebräuchlichste Art, „Danke“ zu sagen, todah rabah , „großes Dankeschön“, was auf todah abgekürzt werden kann . Fügen Sie am Ende ei

Tora-Leseaufnahmen

Bitte beachten Sie: Diese Aufnahmen wurden nicht am Schabbat oder an jüdischen Feiertagen erstellt. Sie dienen nur zu Bildungszwecken.

Der verheiratete Junggeselle

Wenn ein Kind heiratet, fragen sich die Eltern: "Wird es sich niederlassen und eine liebevolle und verantwortungsbewusste Person sein?" Ich erinnere mich, als ich meinen ältesten Sohn geheiratet hatte und mich so gefreut hatte, ihn zu einem verantwortungsbewussten Ehemann und Vater heranwachsen zu sehen, der nachts oft mit einem Kind aufstand, damit seine Frau schlafen konnte und an ihrer Seite war, wenn sie es brauchte ein Kind zum Arzt.

Haneirot Halalu

Nachdem die Chanukka-Lichter angezündet wurden, ist es üblich, die Haneirot-Halalu- Hymne zu rezitieren oder zu singen. Ha-nei-rot, ha-lo-lu, o-nu, mad-li-kin Al ha-te-shu-ot ve-al ha-ni-sim ve-al ha-nif-la-ot, Sie-a-sehen-ta-la-avo-tei-nu ba-ya-mim ha-heim biz-man ha-zeh, Al ye-dei ko-ha-ne-cha ha-ke-do-shim, Vechol she-mo-nat ye-mei cha-nu-kah ha-nei-rot ha-la-lu ko-desh hem, Ve-ein la-nu wieder geschlossen le-hish-ta-meish ba-hen, E-lo-lir-o-tan-bil-vad, ke-dei-le-ho-dot-le-ha-leil-le-shim-cha-ha-ga-dol Al ni-se-cha ve-al nif-le-o-te-cha ve-ye-shu-o-te-cha.

Sevivon

Transliteration: Sevivon Sov Sov Sov Chanukah Hu Chag Tov Chanukah Hu Chag Tov Sevivon Sov Sov Sov Chag Simcha hu la'am Nes Gadol Haya Sham Nes Gadol Haya Sham Chag Simcha hu la'am Hebräisch: סְבִיבוֹן סוסב סוסב סוסב חַנוּכָּה הוּא חַג טוטב חַנוּכָּה הוּא חַג טוטב סְבִיבוֹן סוסב סוסב סוסב חַג שִׂמְחָה הוּא לָעָם נֵס נֵסוגָדל הָיָ'ה שָׁם נֵס נֵסוגָדל הָיָ'ה שָׁם חַג שִׂמְחָה הוּא לָעָם Übersetzung: Dreidel Spin Spin Spin Chanukka ist ein schöner Urlaub Chanukka ist ein schöner Urlaub Dreidel Spin Spin Spin Es ist ein freudiger Feiertag für die Nation Dort geschah ein großes Wunde

L'cha Dodi

Transliteration: Lecho dodi, likras kaloh penei shabbos nekabeloh Shomor vezochor bedibur echod hishmi'anu El hameyuchod Hashem echod ush'mo echod leshem ulesif'eres ve-li-sehiloh Lecho dodi ... Likras shabbos lechu v'nel-choh ki hi mekor hab'rochoh Merosh Mikedem Nesuchoh sof ma'aseh b'mach'shovoh techiloh Lecho dodi

34. Ve'ahavta Song

V'a-havta Eit Ado-nai Elo-he-cho B'chal L'vav-cha U-ve-chal Naf-she-cha U-ve-chal M'o-de-cha. V'ha-yu Ha-devarim Ha-ei-leh Asher A-no-chi M'tzav-cha Ha-yom Al L'vavecha. V'shi-nant-tam L'va-ne-cha Ve'dibar-to Bam, B'shiv-techa B'vei-te-cha U-ve-lech-techa Va-derech U-ve-shachbe-cha U-veku-me-cha

Aufstieg "- Jakobs Leiter

Ascent zeigt die Metapher für das Gebet, die in Jacobs Leiter eingebettet ist. Das Gemälde zeigt die Sicht des Sohar auf das Gebet: Jeder Mensch kann von einer erdgebundenen Existenz in tiefere Bewusstseinszustände aufsteigen, bis er sich mit der Göttlichkeit im Herzen der menschlichen Seele vereinigt. De

Mah Nishtanah

Mah nishtanah halaylah hazeh mikol halaylot 1) She-bechol halaylot ain anu matbilin afilu pa'am echat, halaylah hazeh shtei pe'amim? 2) She-bechol halaylot anu ochlim chametz o matzah, halaylah hazeh kulo matzah? 3) She-bechol halaylot anu ochlim she'ar yerakot, halaylah hazeh maror? 4) She-bechol halaylot anu ochlim bain yoshvin u-vain mesubin, halaylah hazeh kulanu mesubin

//w3.chabad.org/media/images/1007/Grkx10077277.jpg""

Warum passieren große Dinge faulen Menschen?

Frage: Sie haben diese Frage wahrscheinlich millionenfach gestellt: "Rabbi, warum leiden gute Menschen auf dieser Welt?" Nun, um die Wahrheit zu sagen, das ist es nicht, was mich wirklich stört. Was mich bis zum Äußersten ärgert, ist all das Prestige, die Macht, das Vergnügen und der regelrechte Spaß, die den faulen, fiesen und gemeinen Leben dieses Planeten zuteil werden. Klar

38. Shemoneh Esrei: Erste 3 Brachot

A-do-nai s'fa-tai tif-tach, u-fi ya-gid t'hi-la-te-cha. Ba-ruch a-tah A-do-nai, E-lo-hei-nu, Vei-lo-hei a-vo-tei-nu, E-lo-hei Av-ra-Schinken, E-lo-hei Yitz-chak, Vei-lo-hei Ya-a-kov, Ha-eil Ha-Ga-dol Ha-Gi-bor gegen Ha-No-rah Eil El-yon, go-meil cha-sa-dim to-vim v'ko-nei ha-kol v'zo-cheir chas-dei a-vot u'mei-vi go-eil liv-nei v'nei-hem l'ma-an sh'mo b'a-ha-vah, Me-lech-o-zeir-u'mo-shi-a-ma-gein-Ba-ruch-a-tah-A-do-nai Ma-Gein Av-Ra-Ham

Thora-Lesetrop (Ta'amim)

Die Thora-Leseklang und die dazugehörigen Notizen

Azamer Bishvochin

Transliteration Azameir bishvachin lmei-al gehen pis-chin dvachakal tapuchin dinun kadishin. N'zamin loh hashtoh bifsora chadata, uvimnarto tavto d'nahoroh al reishin. Y'minoh usmolo uvei-nayhu chaloh b'kishutin ozloh umonin ul'vushin. Y'chabek loh ba-aloh uvisodo diloh d'oveid naycho loh yhei katish katishin

Was ist Alef?

Was ist ein Alef ? Ein Punkt darüber, ein Punkt darunter und eine Linie zwischen. Was auch immer wir von Ihm verstehen mögen ist nur ein infinitesimaler Punkt darüber. Nur so können wir uns ihm anschließen ist wie ein infinitesmaler Punkt unten. Und was uns befähigt, dieser Nullpunkt unter uns zu werden das schwingt mit dem unendlich-Punkt oben mit? Unse

Ribono Shel Olom

Diese Melodie ist eine der ältesten Chabad-Melodien. Es wird von den Chassidim bei ihren Versammlungen gesungen, in Momenten tiefer Seelensuche. Die Melodie wird auch ohne Worte gesungen, und dann beginnt die Melodie ab der zweiten Strophe, wie sie hier gesungen wird.

Al Hanissim

Transliteration: Al hanissim v'al hapurkan V'al Hagvurot V'al Hot'shuot V'al hanifla'ot she'asita la'avoteinu Bayamim hahem bizman hazeh Hebräisch: וְעַל הַנִסִּיַנִסִּ, וְעַל הַפֻּרַפֻּ, וְעַל הַגְבוּרוֹת, וְעַל הַתְּשׁוְּשׁוֹת, וְעַל הַנִפְלָאוֹת, שֶׁעָשִׂיתָ לַאַבוֹתֵיֵונ בַּיָמִיִ הָהֵם בִּזְמִּזְ הַזֶה. Übersetzung: [Wir danken dir, G-tt.] Für die Wunder, die Erlösung, die mächtigen Taten, die rettenden Taten und für die Wunder Das hast du

Bin Israel Chai

Acryl auf Leinwand Künstler-Statement: Am Yisroel Chai ist das ewige Statement, von dem die jüdische Nation lebt, ungeachtet der Schwierigkeiten, die uns angreifen. Körperlich und geistig sind wir stark.

Der chronisch kritische Ehepartner - Strategien zur Aufrechterhaltung des Friedens

"Seid von den Jüngern Aarons und liebt den Frieden ..." (Pirkei Avos) Die ideale Ehe ist eine Ehe, in der eine gesunde Kommunikation zwischen den beiden Ehepartnern besteht. Die Art und Weise, Schwierigkeiten zu bewältigen, umfasst Verhandlungen, Kompromisse und die Fähigkeit, "Gefühle" zu erkennen und zu akzeptieren, sich jedoch über sie zu erheben und mit "Fakten" umzugehen. Die

BEHAALOTECHA: Eldad und Medad

Joel Cohens Frage: G-tt sagte Mose, er solle siebzig Männer unter den Ältesten sammeln. Er ging von Moses Geist aus auf die siebzig Männer, die dann zu weissagen begannen. Zwei Männer, Eldad und Medad, blieben jedoch im Lager zurück. Der Geist ruhte auf ihnen und sie weissagten im Lager. Joshua jedoch winkte Moses, sie einzusperren. Mos

Wegen einer Prise Schnupftabak

Es gab einmal einen reichen Chassid, der für seine Frömmigkeit und Gelehrsamkeit bekannt war. Wir werden ihn Reb Yaakov nennen. Eines Tages stand ein sehr verzweifelter Reb Yaakov vor dem großen chassidischen Meister Rabbi Israel Baal Shem Tov. Er war den Tränen nahe. "Ich kann es nicht verstehen", beklagte er sich. „A

Die Spiegeltheorie

Wir können uns alle ein paar Leute vorstellen, die wir als "unmöglich" bezeichnen würden. Dies sind Personen, die die falschen Knöpfe drücken, uns bis zum Äußersten irritieren und uns ärgern, wenn wir mit ihnen sprechen. Dies sind die Personen, die wir als arrogant, kritisch und negativ empfinden oder die ein anderes Charakterdefizit aufweisen. Wie ge

Shabbat Shalom

Das Thema ist ziemlich selbsterklärend. Durch die Verwendung traditioneller Elemente und lebendiger Farben wollte ich den Zuschauern die ganz besondere, feierliche Seite des Schabbats vermitteln. Ich hoffe, dass die Menschen beim Betrachten dieses Kunstwerks genauso viel Freude haben wie ich beim Malen!

Auf einem Fuß

Der große talmudische Weise Hillel wurde im ersten Jahrhundert v. Chr. In Babylonien geboren. Als junger Mann kam er ins Heilige Land, um die Thora zu Füßen der Weisen von Jerusalem zu studieren. Er war anfangs ein sehr armer, aber brillanter Schüler und wurde ein berühmter Tora-Gelehrter und schließlich der Nasi (Präsident) des Sanhedrin. Er wi

Thanksgiving: Eine jüdische Perspektive

Wir, die amerikanische Staatsbürgerschaft, sind sehr dankbar. Unser Kalender ist mit Tagen übersät, an denen wir verschiedenen Personen und Organisationen unseren Dank aussprechen. Am Veterans Day danken wir den Mitgliedern der Streitkräfte für ihren engagierten Dienst. Am Gedenktag danken wir den mutigen Männern und Frauen, die das ultimative Opfer gebracht haben und gleichzeitig unsere Freiheiten und unseren demokratischen Lebensstil verteidigt haben. Am T

Familienstreit

Wenn Sie nachgeben können, geben Sie nach. Und zu den Dingen, die Sie nicht eingestehen können - vermeiden Sie es, daraus ein großes Problem zu machen. Sei geschmeidig im Wind wie ein Schilf und nicht hart und spröde wie eine Zeder. Wenn Ihr Ehepartner sieht, dass Sie nicht daran interessiert sind, einen Kampf zu führen, sondern Kugeln mit Blumen, Kanonenfeuer mit Süße zurückbringen, lässt der Krieg langsam nach und Sie können sich hinsetzen und die wahren Probleme gütlich ausarbeiten.

Y'did Nefesh

Transliteration: Y'did nefesh av harachaman, mshoch avdecha el rtzonecha, yarutz avdecha kmo ayal, yish-tachaveh el mul hadarecha, ye-erav lo ydidosecha, minofes tzuf vchol ta-am. Hodur na-eh ziv ha-olam, nafshi cholas ahavasecha, und El na rfa na lah, bhar-os lah noam zivecha, az tis-chazeik vsisrapei, vhaysah lah simchas olam

Israel Goy

In der polnischen Stadt Krakau lebte ein reicher Jude namens Israel, der für sein Geiz berühmt war. Die einheimischen Bettler hatten es längst aufgegeben, an seine Tür zu klopfen. Alle Versuche der Treuhänder der verschiedenen Wohltätigkeitsfonds der Gemeinschaft, zumindest einen symbolischen Beitrag von ihm zu erhalten, wurden höflich, aber unerbittlich abgelehnt. Die v

Brachot: Segen für Menorah

Hebräisch: Transliteration: 1. Ba-ruch A-tah Ado-nai E-lo-hei-nu Me-lech ha-olam a-sher ki-de-sha-nu had-lik ner Cha-nu-kah. 2. Ba-ruch A-tah Ado-nai E-lo-hei-nu Me-lech Ha-olam sie-a-sa-ni-sim la-avo-tei-nu ba-ya-mim ha-heim bi-zman ha-zeh. 3. Ba-ruch A-tah Ado-nai E-lo-hei-nu Me-lech Ha-olam sie-hechi-ya-nu ve-ki-yi-ma-nu ve-higi-a-nu liz-man ha-zeh.

Shoshanat Yaakov

In Song of Songs wird die jüdische Nation mit einer Rose verglichen. Shoshanah (Rose) bezieht sich auf Shushan und erinnert an den Vers "Die Stadt Shushan feierte und freute sich" (Esther 8:15). Es ist Brauch, die Shoshanat Yaakov-Hymne nach der Megillah-Lesung zu rezitieren. Die Wörter werden auch als Grundlage für traditionelle Purim-Lieder verwendet. Ü

Der Baal Shem Tov und der Wirt

Entlang der staubigen Straße klapperten zwei Karren. In einem saß Rabbi Meir Margulies, bekannt für seine wissenschaftlichen Arbeiten namens Meir Netivim . Im anderen saß Rabbi Israel Baal Shem Tov, dessen Ruhm als Mann von G-tt sich gerade auszubreiten begann. Neugierig, den mysteriösen Mann kennenzulernen, über den so viel gesagt worden war, bat Rabbi Meir den Baal Shem Tov, von Bord zu gehen, damit sie sprechen konnten. &quo

Choni der Kreismacher

Es geschah einmal, dass sie Choni, den Zirkelmacher, baten: "Bete, dass der Regen fallen sollte." Choni sagte zu ihnen: "Geh, bring deine Pessachöfen nach drinnen, damit sie sich nicht auflösen." Choni betete, aber es regnete nicht. Was hat er getan? Er zeichnete einen Kreis, stellte sich hinein und sagte zu G-tt: „Meister des Universums! Ih

Die tanzenden Juden

Rabbi Israel Baal Shem Tov (1698-1760), der Gründer der chassidischen Bewegung, wurde einmal gefragt: "Warum ist es so, dass Chassidim bei der geringsten Provokation in Gesang und Tanz ausbrach? Ist dies das Verhalten eines gesunden, gesunden Individuums?" Der Baal Shem Tov antwortete mit einer Geschichte: Einmal kam ein Musiker in die Stadt - ein Musiker von großem, aber unbekanntem Talent.